Archiv Mainz 2012

Sie sind hier: Archiv Mainz 2012

Frankenthal in der Pfalz ist online!

Das Projekt Silver Surfer stieß in Frankenthal auf großen Zuspruch. 14 Seniorinnen und Senioren fanden sich im Mehrgenerationenhaus ein, um sich tiefer mit dem Internet, seinen Chancen und Risiken und den vielen Möglichkeiten zur Unterhlatung zu befassen. Vor allem die Themen “Suchmaschinen”, “Skype” und “facebook” stießen auf großes Interesse, aber auch die Details zu Problematiken des Datenschutzes oder des Urheberrechts wurden ausgiebig diskutiert. > Weiterlesen

 

Medienpädagogische Arbeit von OK:TV Mainz ausgezeichnet!

Die Schülergruppe des medienpädagogischen Projekts „OK:school‐TV! Spezial – Woche der Kinderrechte“ erhielt im Rahmen des OK‐TV‐Tags in Neustadt/Mußbach am 17.03.2012 einen Förderpreis. Projektleiterin Jeanine Wein hat im Oktober 2011 mit einem Schülerteam eine Magazinsendung zum Thema „Kinderrecht auf Gesundheit“ erstellt, die von der Förderpreis‐Jury als „sehenswert und überdurchschnittlich gut“ bezeichnet wurde. > Weiterlesen

 

JugendMedienSommer – Spezial

Im Rahmen der JungenMedienWerkstatt findet ein zweiwöchiges Medienprojekt in den Sommerferien statt, das von der Initiative Medienintelligenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dem MedienKompetenzNetzwerk Mainz-Rheinhessen ins Leben gerufen wurde. Es zielt darauf ab, die Medienkompetenz von Jugendlichen zu fördern.

Aufgeteilt in drei Teams werden die 16 Teilnehmer die drei Medienbereiche Fernsehen, Internet und Zeitung genauer kennen lernen. Dabei werden sie während des gesamten Projektzeitraums von professionellen Medienmachern begleitet und unterstützt, alle Beiträge produzieren sie jedoch selbst.

Durch eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis wird es den Teilnehmern am Ende der beiden Wochen leichtfallen, Filme zu drehen, Radiopodcasts und Blogs zu erstellen sowie Artikel zu schreiben. Unser SPEZIAL-Thema ist in diesem Jahr das Geld und seine Wege durch eine Bank! Die Sparda-Bank Südwest eG in Mainz > Weiterlesen

 

Nominierung für den SPIXEL

Die Magazinsendung des Medienprojektes KinderUni aus dem Jahr 2010 ist für den SPIXEL nominiert worden. Der SPIXEL oder Pixel-Award wird von der www.atoledo.com Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ und der Thüringer Landesmedienanstalt vergeben. Die Magazinsedung enstand in einer Kooperation des MKN Mainz-Rhh. und Medienintelligenz, einr Initiative der Universität Mainz. Vom 08.-09. Mai 2012 finden die Feierlichkeiten anlässlich der Preisverleihung statt – und wir sind dabei!!!

 

Hohe Nachfrage nach Silver Surfer Kursen am ZWW der Uni Mainz

Was als Experiment begann, hat sich seit dem Start im Wintersemester 2011 zu einer erfolgreichen Kooperation ausgeweitet. Das MKN Mainz-Rheinhessen bietet nun schon zum vierten Mal die Seminarreihe in Kooperation mit dem Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz an. Alle Kurse sind bisher innerhalb nur weniger Tage voll ausgebucht und erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Feedback der internen Evaluation des ZWWs ist durchweg positiv, sodass auch eine Kooperation in Zunkunft von allen Seiten erwünscht ist. Das ZWW bietet auch in vielen anderen Bereichen interessante und fundierte Kurse.

 

Innenminister Lewentz besucht Silver Surfer Kurs

Der sichere Umgang mit dem Internet ist keine Selbstverständlichkeit. In den wenigsten Fällen erklären sich Dinge selbst oder sind Risiken offenbar. Gerade für ältere Menschen führen diese Aspekte häufig zu Unsicherheiten bei der Nutzung des Internets. Das muss jedoch nicht sein: In Rheinland-Pfalz lassen sich Seniorinnen und Senioren auf dem Silver-Surfer-Konzept zu sogenannten Internet-Trainern ausbilden. Die Idee hinter dahinter ist, dass sie das erworbene Wissen ehrenamtlich anderen älteren Menschen weitergeben. > Weiterlesen

 

Trickboxx Workshop im OK Mainz: Hunde, Teletubbies und Co!

Am vergangenen Donnerstag ließen einige Lehrerinnen und Lehrer den Schulalltag für einen Nachmittag hinter sich, um in die Rolle der Lernenden zu schlüpfen. In einem Trickboxx Workshop des Offenen Kanal Mainz bastelten, klebten, interviewten und filmten die interessierten Teilnehmer, was das Zeug hielt.

Am Ende kamen zwei spannende Beiträge zustande, die schon bald im Programm des Offenen Kanals zu bestaunen sein werden.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch Herrn Florian Preßmar, Regionalkoordinator des Offenen Kanal Mainz, wurden die Lehrkräfte von den Seminarleitern Marie Reinhardt und Jan Hennemann in zwei Gruppen eingeteilt. > Weiterlesen

 

Workshop zum Thema Cybermobbing!

Das MKN Mainz-Rhh. lädt Multiplikatoren und Multiplikatorinnen zu einem Workshop zu dem Thema Cybermobbing ein. Der Workshop findet am 15. Juni 2012 in den Räumen des MKN in der Wallstr.11 in Mainz statt. Eingeladen sind Beschäftigte der außerschulischen Jugendarbeit, die das Thema Cybermobbing mit Kindern und/oder Jugendlichen aufgreifen wollen.

Alle weiteren Details finden Sie in der Einladung! Wir freuen uns auf Sie!

 

Smartphones – Spitzel in der Hosentasche

„Appst du schon oder denkst du noch – Wie Smartphones unser Leben verändern“ lautet der Titel der Talkrunde zum Thema Datenschutz bei Smartphones, die der Offene Kanal Mainz (OK:TV Mainz) im Rahmen des Safer Internet Days am 07. Februar ausstrahlt. Moderator Professor Andreas Büsch von der Katholischen Hochschule in Mainz diskutiert mit seinen Gästen über Sinn und Nutzen von Apps, über Risiko und Gefahren und die geforderte Sorgfalt im Umgang mit den eigenen Daten. Die Gesprächspartner sind App-Entwickler Anatol Mayen, Datenschützer Helmut Eiermann, Social-Media-Experte Karl-Heinz Thunemann und Christian Gollner von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. > Weiterlesen

 

Medienprojekt KinderUni – Premierenfeier

Am 27. Januar 2012 ging das Medienprojekt KinderUni 2011 mit einem tollen Abschlussabend zu Ende. Mit insgesamt 100 anwesenden Eletern, Großeltern und Freunden konnten alle Jugendlichen ihre Medienprodukte vorstellen und sich einen verdienten Applaus abholen. “Es war ein wirklich gelungener Abend” und “Man kann es kaum glauben, dass die Kinder das alles selbst gemacht haben!” waren Aussagen und Lobreden, die die Jugendlichen und Projektleiter gerne hörten. Der Riesenaufwand der Monate zuvor wurde so belohnt und alle waren stolz auf ihre Werke. Selbstverständlich gab es auch eine offizielle Urkunde für alle Teilnehmerinnen und Teilehmer, die neben einem Fotobuch von Jonas eine tolle Erinnerung an die Zeit im Medienprojekt sein wird.

 

SID – Safer Internet Day – Sendeblock

Am 7. Februar war es wieder soweit: Im Rahmen des Safer Internet Days, einer Initative der Europäischen Kommission, fanden weltweit Aktionen rund um das Thema Internet-Sicherheit statt.
Wie jedes Jahr haben sich die Offenen Kanäle aus ganz Deutschland zusammengeschlossen, um einen gemeinsamen Sendeblock zu gestalten. Dieses Jahr klärt der Sendeblock nicht nur über die Entstehung des Internets und Gefahren beim Surfen auf, sondern hat zusätzlich den Schwerpunkt auf Smartphones gelegt. Smartphones fördern den täglichen Umgang mit dem mobilen Internet und den sogannten Apps. Aber Vorsicht! Diese neue Form der Internetnutzung bringt zwar viele Vorteile, aber birgt auch neue Gefahren. Dies thematisiert der diesjährige  Sendeblock der Offenen Kanäle zum Safer Internet Day, der von OK:TV Mainz deutschlandweit koordiniert wurde.
Die Offenen Kanäle in ganz Deutschland klären auf, was “sicheres Surfen” ist!

 

Innenminister Lewentz zu Gast bei Silver Surfern

Der sichere Umgang mit dem Internet ist keine Selbstverständlichkeit. In den wenigsten Fällen erklären sich Dinge selbst oder sind Risiken offenbar. Gerade für ältere Menschen führen diese Aspekte häufig zu Unsicherheiten bei der Nutzung des Internets. Das muss jedoch nicht sein: In Rheinland-Pfalz lassen sich Seniorinnen und Senioren auf dem Silver-Surfer-Konzept zu sogenannten Internet-Trainern ausbilden. Die Idee hinter dahinter ist, dass sie das erworbene Wissen ehrenamtlich anderen älteren Menschen weitergeben.

Eine dieser Internet-Trainer-Ausbildungungen fand in Katzenelnbogen statt. Vierzehn interessierte Seniorinnen und Senioren nahmen an dem viertägigen Kurs teil und lernten zusätzlich zu den Inhalten rund um PC und Internet, wie ältere Menschen lernen, wie man Inhalte auch in Gruppen vermitteln und Ängsten begegnen kann. > Weiterlesen