Sie sind hier: Speyer > Archiv Speyer 2014 > Interesse an Kultur wird belohnt: Speyerer Video-AG erzielt 2. Platz beim Töns-Wellensiek-Videopreis

Interesse an Kultur wird belohnt: Speyerer Video-AG erzielt 2. Platz beim Töns-Wellensiek-Videopreis

Dass sich aktive Medienarbeit nicht nur wegen der Steigerung der Medienkompetenz lohnt, haben jetzt die Mitglieder der Video-AG des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums Speyer  zu Beginn der Sommerferien erfahren. Beim Töns-Wellensiek-Videopreis 2014 erhielten sie den mit 800 € dotierten Preis für ihren laut Jury „erfrischenden Beitrag aus dem Schulalltag „Friedrich und Magnus – Der Kultur auf der Spur“, in dem Schüler und Lehrer sich mit der Frage „Was ist Kultur“ beschäftigen“.

Begleitet vom MKN Speyer entwickelten die schulische Video-AG ab November 2014 zunächst aus einer Idee ein komplettes Konzept für ihren Film. Was ist Kultur, fragen sich Friedrich und Magnus (der eine schlau, der andere weniger). Die beiden Handpuppen bilden das verbindende Element bei der Recherche im Klassensaal, im Lehrerzimmer, im Theaterkeller, in der Turnhalle und auf dem Schulhof. Schauspielerisches Talent bewiesen der Schulleiter, mehrere Lehrkräfte und viele Schüler, der Hausmeister hatte auch ein wichtiges Wörtchen mitzureden. Für aufwendigere Szenen etwa im Lehrerzimmer planten die Jugendlichen geeignete Einstellungsgrößen, Bildachsen und Zwischenschnitte. Und weil der Teilnahmeschluss am 31.12.2014  nahte, opferten Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen sogar einen Ferientag, um ihren Beitrag am OK-Schnittplatz rechtzeitig fertigzustellen.

Der Gewinnerfilm wird nach den Sommerferien im Offenen Kanal Speyer zu sehen sein.