Sie sind hier: Rückblick > OK-TV-Tag 2013: Bürgerbeteiligung durch Bürgermedien

OK-TV-Tag 2013: Bürgerbeteiligung durch Bürgermedien

Unter dem Motto “Bürgerbeteiligung durch Bürgermedien” steht der diesjährige OK-TV-Tag in Idar-Oberstein. Auf Einladung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation finden sich die rheinland-pfälzischen Bürgerfernsehmacher am Samstag, 09. März von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu der bereits traditionellen Veranstaltung zusammen.

Der diesjährige OK-TV-Tag berücksichtigt insbesondere zwei Aspekte, die sich in den letzten Jahren immer mehr heraus gebildet haben. Zum einen gewinnen Bürgermedien in Deutschland – insbesondere in Rheinland-Pfalz – zunehmend an Bedeutung für die demokratische Gesellschaft. Bürgermedien bieten Menschen unterschiedlichen Alters die Möglichkeit, Teil zu haben am politischen Meinungsbildungsprozess. Als lokale Medien sind sie dort angesiedelt, wo Menschen zu Hause sind.

Zum anderen kann man erfreut feststellen, dass immer mehr junge Menschen Bürgermedien nutzen. Ob zur Berufsorientierung, als Sprachrohr oder Experimentierfeld – Bürgermedien sind junge Medien geworden.

Mit moderierten Gesprächen, Workshops und der feierlichen Verleihung des Bürgermedienpreises bietet der Tag viele Gelegenheiten zur Diskussion und zum Austausch.

Für das Team von Produzenten und Mitarbeitern von OK54 Bürgerrundfunk werden Fahrgemeinschaften zur An- und Rückreise nach Idar-Oberstein organisiert. Zur Teilnahme an der Veranstaltung kann man sich unter www.lmk-online.de per Onlineregistrierung anmelden. Zur Teilnahme an der Fahrgemeinschaft ab Arena Trier (Abfahrt 8.15 Uhr) ist zusätzlich eine Anmeldung per E-Mail an kontakt@ok54.de erforderlich.

Die Veranstaltung der LMK Rheinland-Pfalz wird unterstützt vom Bildungszentrum Bürgermedien, vom Landesverband Offene Kanäle in Rheinland-Pfalz e. V. und von “nahe.tv” in Idar-Oberstein.